Unterrichtsmaterialien zu den grünen Wänden in Schulen

Anregungen und ausgearbeitete Materialien, wie Pflanzen in verschiedene Unterrichtsfächer eingebunden werden können.

Für einzelne Übungen wurden zusätzliche Materialien vorbereitet. Diese können Sie hier herunterladen:

Unterrichtseinheit Insekten – Oberstufe auf Seite 63 in den Unterrichtsmaterilalien – Power Point Präsentation „Insekten_Quiz“

Unterrichtseinheit Wasserhaushalt und Wasserrückhalt auf Seite 100 in den Unterrichtsmaterialien – Power Point Präsentation „Wasserkapazitaetsuntersuchung“

Unterrichtseinheit U-Wert und Gebäudequalität auf Seite 109 in den Unterrichtsmaterialien – Power Point Präsentation „U-Werte_Gebaeudequalitaet“

Unterrichtseinheit Messen und Auswerten auf Seite 114 in den Unterrichtsmaterialien – „Excel-Tabellen_gesammelt“ in der die folgenden drei Excel-Tabellen als ZIP bereitgestellt sind: „Rohmessdaten_Temperatur_relLuftfeuchtigkeit“ (Daten zum Sortieren), „Datenauswertung_hygrothermisch“ (aufbereitetes Excel zum Befüllen) und „Datenauswertung_Loesungsvariante“ (Lösungsbeispiel zum Ansehen)

GRÜNEzukunftSCHULEN Open House

“ Die grünen Wände erfüllen unseren Tag mit Farbe.“

Mit diesem Zitat und noch weiteren wurde der GRÜNEzukunftSCHULEN Open House Vernetzungsaustausch am 24. September 2019 eröffnet. Der Chor des Rg 16 Schuhmeierplatz, mit den Schülerinnen und Schüler und Direktor Mag. Andreas Germ hießen die Gäste willkommen. Auch Professorin Azra Korjenic, die Projektleiterin und Dipl.-Ing. Theresia Vogel vom Klima- und Energiefond, der dieses Projekt mit der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) finanziert, begrüßten die Gäste.

In Kleingruppen wurden die Gäste vom Forschungsteam durch die Schule geführt. Gezeigt wurde das Trogsystem im Innenhof, die Pergola auf der Dachterrasse und das Vliessystem in der 7. Klasse. Bei zwei Stationen erklärten Schülerinnen und Schüler ihr Erlerntes über Messgeräte und Insekten. Mit Bussen ging es an die zweite Schule, das GRg 15 Diefenbachgasse. Auch hier wurden die Gäste von Schülerinnen und Schülern sowie dem Direktor Mag. Helmut Langegger begrüßt. In den fortsetzenden Führungen erhielten die Besucherinnen und Besucher Informationen über das Kassettensystem auf der Dachterrasse, der (nicht lebenden) Mooswand im Stiegenaufgang und dem Trogsystem im Biologiesaal. Zum Ausklang fanden sich alle Gruppen beim Buffet wieder.

Der Klima- und Energiefond veröffentlichte die Statements der Schülerinnen und Schüler des Rg 16 Schuhmeierplatz auf der Energy Transition 2050 Webseite.