Über das GRg 15 Diefenbachgasse

Das BG, BRG Wien 15, Diefenbachgasse 19 verfolgt den Leitspruch: Leben lernen
Leben steht für eine zukunftsorientierte Schule, in ihrem Mittelpunkt: das respektvolle
Miteinander.
lernen steht für den starken Willen der einzelnen Schülerin/des einzelnen Schülers
lernen zu wollen. Leistungsbereitschaft und Engagement sind Voraussetzung.
Leben lernen ist die wichtigste Aufgabe, die eine Schule hat, wenn sie die jungen
Menschen auf ihr selbstständiges Leben vorbereitet.

Eckdaten:

  • 32 Klassen im Stammgebäude in der Diefenbachgasse
  • ca. 830 SchülerInnen
  • ca. 100 LehrerInnen
  • 2 Sekretärinnen
  • 2 Schulärztinnen
  • 4 SchulwartInnen
  • 1 Portier
  • Buffetangestellte

TU Seminar „Gebäudebegrünung Plus“

An der TU Wien wurde im Zuge der Lehrveranstaltung „Gebäudebegrünung Plus“ das Forschungsprojekt GRÜNEzukunftSCHULEN vorgestellt. Es gab Führungen für die Studierenden durch die begrünten Klassenräume in den Schulen Rg 16 Schuhmeierplatz und GRg 15 Diefenbachgasse. Außerdem wurde in mehreren Einheiten die interdisziplinäre Vorgehensweise des Projektes von den jeweiligen Projektpartnerinnen und -partnern des Konsortiums beschrieben. In Vorträgen berichteten die Projektorganisationen von ihren Forschungsthemen und Schwerpunkten im Projekt.

Die Lehrveranstaltung wurde im Mai 2019 abgeschlossen und ist ein Beispiel dafür, wie aktuelle Forschung im Zuge des Forschungsprojektes „GRÜNEzukunftSCHULEN“ an die EntscheidungsträgerInnen von morgen weitergegeben wird.

Schülerinnen und Schüler übernehmen den Pflegedurchgang

Gemeinsam mit dem Forschungsteam übernahmen die Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klasse im Unterrichtsfach Science die Pflege und Wartung des Kassettensystems im GRg 15 Diefenbachgasse.

Eine Klasse übernahm das „Freischneiden“ der Pflanzen nach dem Winter. Dabei wurden alle abgestorbenen Pflanzenteile und Blütenreste abgeschnitten, so dass die neuen Triebe wachsen können. In einer weiteren Doppelstunden pflanzten die Schülerinnen und Schüler die Wand nach.

Interne Begehungen mit der Arbeitsgruppe GRg 15 Diefenbachgasse

Um die Übergabe der Pflege und Wartung der verschiedenen Systeme an die Schuler gut vorzubereiten, fand im Sommersemester 2019 eine internen Begehungen mit den Lehrerinnen und Lehrern der Arbeitsgruppe GRg 15 Diefenbachgasse statt. Schritt für Schritt wurden die einzelnen Pflegeschritte vorgezeigt, die Einstellungen der verschiedenen technischen Geräte angesehen und selbst einige Sachen ausprobiert.

Zur Unterstützung für die Pflege und Wartung gibt es ein Handbuch für jedes Begrünungssystem, in denen alle Schritte nochmals mit Bildern und Beschreibungen dokumentiert wurden. Zusätzliche Listen zählen die einzelnen Schritte und ihre Häufigkeiten auf. Zudem befindet sich ein FAQ Teil im Dokument, der bei Problemen weiterhelfen soll. Für die Sichtkontrolle während des Schuljahres sowie in den Sommerferien wurden übersichtliche Tabellen angefügt.

Hier einige Einblicke vom internen Rundgang durch das GRg 15 Diefenbachgasse.

Workshopangebote

Im Schuljahr 2018/2019 wurden vom Projektteam verschiedene Workshops angeboten. Die Workshops zielten darauf ab für verschiedene Themenschwerpunkte und Unterrichtsfächer Unterrichtsmaterialien vorzubereiten und zu erarbeiten. Die Workshops konnten in den beiden Wiener Pilotschulen gebucht werden und wurden dann vom Projektteam durchgeführt.

Es wurden zu folgenden Themen Workshops angeboten:

  • Abholen von Stimmungsbildern zu grünen Wänden in der Schule und in der Stadt von den Schülerinnen und Schülern
  • Pflanzen pflegen, düngen, rückschneiden und nachsetzen
  • Technik von Fassaden-/und Vertikalbegrünungen
  • Gebäudebegrünung, Wasserhaushalt und Wasserrückhalt
  • Verbesserung des U-Wertes und der Gebäudequalität
  • Städte in der Zukunft und das Problem des Urban Heat Island Effekts
  • Insektenworkshop und die Bedeutung von grünen Wänden

Derzeit werden die Unterrichtsmaterialien überarbeitet und aufbereitet und im nächsten Schuljahr für die Schulen zur Verfügung gestellt.

Tag der offenen Tür

Am 7. Dezember 2018 führten Schülerinnen und Schüler die Besucherinnen und Besucher zu den grünen Wänden im GRg 15 Diefenbachgasse. Hergezeigt wurde der Biologiesaal, der Physiksaal und die Dachterrasse. Die Schülerinnen und Schüler erzählten von ihren Erfahrungen mit den grünen Wänden, gaben Auskunft über die Technik und beantworteten Fragen.

Zwischenstand der grünen Wände

Die grünen Wände in den zwei Wiener Schulen im GRg 15 Diefenbachgasse und im Rg 16 Schuhmeierplatz haben es über die heißen Sommermonate geschafft und warten auf das neue Schuljahr. Hier ein paar Bilder von den verschiedenen Begrünungssystemen indoor und outdoor:

TU Wien forscht mit SchülerInnen des GRg 15 Diefenbachgasse

Eine interessierte Schulklasse im GRg 15 Diefenbachgasse stellte Fragen an das Projektteam:

Wieso werden die Schulklassen begrünt? Was wird gemessen? Was zeigen die Ergebnisse? Wie wirkt sich das auf unseren Unterricht aus?

Eine kurze Präsentation und Führung durch die Schule gab den Schülerinnen und Schülern einen Einblick ins Projekt und verdeutlichte, worauf beim wissenschaftlichen Arbeiten geachtet werden muss. Die Antworten auf Ihre Fragen werden die Schülerinnen und Schüler selbst erforschen. Im nächsten Schuljahr werden sie das Projektteam bei der Forschungstätigkeit unterstützen lernen ihre Ergebnisse zu interpretieren.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Forschen!

Die Vortragsfolien finden Sie hier: TU Wien Vortrag im GRg 15 Diefenbachgasse

Gestaltung einer Mooswand

Anfang März 2018 haben Jugendliche der 7. Schulstufe des GRg 15 Diefenbach im 15. Wiener Bezirk an der Gestaltung einer grünen Mooswand teilgenommen.  Schon im Vorfeld haben die SchülerInnen im Rahmen eines Workshops die ersten Ideen entworfen und dann beim einem Workshop-Termin mit Unterstützung der ProjektpartnerInnen sowie einer Lehrerin ihre Ideen mit viel Engagement umgesetzt.  Die Schülerinnen und Schüler brachten sich äußerst kreativ in den Gestaltungsprozess ein.  Zu Mittag konnten die stolzen SchülerInnen ihre fertige grüne Wand präsentierten, die in Zukunft Grün in ihre Schule einbringt und nahezu ohne Pflege auskommt.

Arbeitsgruppe GRg 15 Diefenbachgasse

Während der gesamten Projektlaufzeit werden die Lehrkräfte vom Projektteam unterstützt. Dazu trafen sich interessierte Lehrerinnen und Lehrer des GRg 15 Diefenbachgasse im November 2017. Ziel der Treffen ist es gemeinsam Ansätze, Lösungen und Modelle zu entwickelt um die Pflege und Erhaltung der Begrünungssysteme Stück für Stück in die Verantwortung der Schulen zu übergeben. Im Rahmen der halbjährlichen Treffen werden die grünen Wände besprochen, offenen Fragen gesammelt, die zukünftige Pflege überlegt und geplant und ein Dokument mit allen relevanten Informationen erstellt. Zudem werden die Lehrkräfte mit fachlichen Inputs für den Unterricht unterstützt.