Im Bild sind Schüler*innen zu sehen, die ein Hochbeet zusammenbauen.

Unsere Workshops

Begleitende Workshops für die Einbindung in den Schulunterricht

Um die vorhandene Schulbegrünung, oder Themen rund um Schulbegrünungen, Klimawandel, Umwelt, Nachhaltigkeit in den Unterricht zu integrieren, bieten wir individuelle Workshops für Schulklassen an.

Die Workshops sind auf den Inhalten der vorhandenen Lern- und Lehrmaterialien aufgebaut und werden basierend auf den Wünschen der jeweiligen Bildungseinrichtung individuell zusammengestellt.

Vorwiegend werden mit den Schüler:innen Experimente und Übungen durchgeführt, bei welchen hands-on Lernen im Vordergrund steht. Kinder und Jugendliche werden zu Forscher:innen, die dem Klima und seinen Auswirkungen auf der Spur sind. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wird durch spielerisches Lernen Wissen zu Klima- und Umweltfragen vermittelt.

Bau- und Grünpflegeworkshops gemeinsam mit Schulklassen

In sogenannten „Bauworkshops“ werden Kinder und Jugendliche bereits in die Umsetzung von Schulbegrünungen eingebunden! Die Schüler:innen dürfen hierbei gemeinsam mit den Expert:innen aus dem Team – abgestimmt auf die jeweilige Altersgruppe – bauen und pflanzen.

In „Grünpflegeworkshops“ wird besonders hervorgehoben, dass Pflanzen ein „lebendiger Baustoff“ sind, die Pflege benötigen, um nachhaltige Wirkung zu erzielen. Von Gießen, über Rückschnitt und Düngen, wird erläutert und gezeigt welche Pflegemaßnahmen bei der jeweiligen Begrünung wichtig sind. Es wird auch aufgezeigt, wie einzelne Pflegemaßnahmen spielerisch in den Unterricht integriert werden können.

Die Kinder und Jugendlichen erfahren dabei welche Arbeiten hinter einer Schulbegrünung stecken, lernen Pflanzen kennen und erleben selbst etwas umgesetzt zu haben. Dieses Erfolgserlebnis zeigt ihre Selbstwirksamkeit auf. Zudem entsteht eine gewisse Identifikation und daher auch Verantwortung für die errichtete Schulbegrünung.

Kontaktieren Sie uns unter hallo@grueneschulen.at

Scroll to Top